TRIO JOHN TAYLOR

with Palle Danielsson & Ferenc Nemeth

Samstag, 19. Oktober 2013
20.00 Uhr, Hotel Lindenhof, Am Mundwald, Wittlich

John Taylor (piano)
Palle Danielsson (bass)
Ferenc Nemeth (drums)

Zur Zeit als der Jazz in Europa sich von dem in der USA abzuspalten begann und als eigenständige Stimme wahrgenommen werden wollte, waren John Taylor und Palle Danielsson Schlüsselfiguren dieser Bewegung.

Beide nahmen für das damals heranwachsende Label ECM zahllose Platten in unterschiedlichsten Formationen auf, die die Jazzwelt veränderten und heute längst Klassiker sind. Alle kollaborierenden Mitmusiker aufzulisten würde bei weitem den Rahmen sprengen. Kenny Wheeler, John Surman, Norma Winston, Charlie Mariano, John Abercrombie, Ralph Towner, Charles Lloyd, Jack

DeJohnette, Charlie Haden oder Keith Jarrett seien hier u.a. genannt. In den späten 90ern bildeten die beiden zusammen mit dem Schlagzeuger Peter Erskine ein Trio, das weltweite Anerkennung genoss, und dessen Arbeit auf mehreren CDs dokumentiert ist. John Taylor wurde, neben seinen Qualitäten als Solist und Begleiter, auch als Komponist mit dem BBC Jazz Award ausgezeichnet und war von 1997 bis 2007 Professor für Jazzklavier an der Hochschule für Musik in Köln.

Ference Nemeth, der brillante ungarische Schlagzeuger, setzt sein Können auf einfühlsame Weise ein. Sowohl als Bandleader und Komponist erhielt er viele internationale Preise und Auszeichnungen. Er spielte mit Kenny Wheeler, Herbie Hancock, Wayne Shorter, John Abercrombie, Eli Degibri, Chris Cheek, um nur einige seiner Mitmusiker zu nennen.

Jazzclub Wittlich e.V.

 Unterer Sehlemet 7
D-54516 Wittlich
fon: +49 (0) 65 71 - 28 5 22
info@remove-this.Jazzclub-Wittlich.de